Autor Thema: Firebee - Parallele Schnittstelle  (Gelesen 8486 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mathias

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.535
    • www.firebee.org
Re: Firebee - Parallele Schnittstelle
« Antwort #40 am: Sa 12.12.2015, 19:26:20 »
Mich würde interessieren, wieviele Seiten Papier mittlerweile - seit es den Fix gibt - mit Firebee's bedruckt wurden.

Mit anderen Worten: hat hier schon mal jemand ausprobiert, ob's für ihn auch wirklich funktioniert?
Also es hat sich jedenfalls eine mittlere zweistellige Anzahl an Leuten den xdd für MiNT runtergeladen. Ich frage mcih halt ob jetzt wieder nur niemand was sagt, oder tatsächlich so wenig Leute MiNT auf EmuTOS laufen haben? Warum sind es dann aber doch recht viele Downloads gewesen?
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 945
Re: Firebee - Parallele Schnittstelle
« Antwort #41 am: Do 24.12.2015, 07:46:46 »
... also keiner.

Unnötig Arbeit reingesteckt.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.673
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Firebee - Parallele Schnittstelle
« Antwort #42 am: Do 24.12.2015, 10:56:58 »
... also keiner.

Unnötig Arbeit reingesteckt.

Denke ich nicht. Auch wenn es bisher vielleicht noch keiner getestet hat ist es sicherlich ein Kaufargument. Früher oder später wird sie bestimmt genutzt werden. Mich würde noch interessieren was sonst noch so damit möglich ist? Würde evtl. ein Soundsampler darüber wohl funktionieren?
« Letzte Änderung: Do 24.12.2015, 11:24:51 von Arthur »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.948
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Firebee - Parallele Schnittstelle
« Antwort #43 am: Do 24.12.2015, 11:11:20 »
Kann es vielleicht sein das viele Leute Ihre FireBee ausschliesslich mit FireTOS und MiNT nutzen und das geht die Schnittstelle ja noch nicht ?

Offline Mathias

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.535
    • www.firebee.org
Re: Firebee - Parallele Schnittstelle
« Antwort #44 am: Do 24.12.2015, 14:39:58 »
... also keiner.

Unnötig Arbeit reingesteckt.
Du darfst Dich von fehlendem Feedback nicht demotivieren lassen. Du kennst doch unsere p.T. User; schnell mit Forderungen zur Hand, und dann nichts mehr zurückmelden. ;)
Ich glaube zwar auch, daß Viele noch auf einen Patch für FireTOS warten (der ja ohne Deiner ganzen Arbeit auch nicht möglich wäre), da aber wie gesagt schon recht viele xdds, die ja definitiv nur auf FreeMiNT über EmuTOS laufen, runtergeladen wurden, werden es schon einige im Einsatz haben.
Ist alles ein bissl wie im Radio. Ein eingehender Anruf im Studio sind rund 120 HörerInnen. ;-)
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 945
Re: Firebee - Parallele Schnittstelle
« Antwort #45 am: Do 24.12.2015, 15:36:53 »
Du darfst Dich von fehlendem Feedback nicht demotivieren lassen

Keine Angst, so einfach geht das nicht ;)

Mir geht's nicht so sehr um Motivation als darum, was man auf Umfragen in Foren, was denn nun für die Firebee am dringendsten zu machen sei, geben kann (Du erinnerst dich?). Drucken über die Parallelschnittstelle war ziemlich oben auf der Liste (ich unterstelle, daß die meisten Antworten sowieso von den Usern kamen, die zwar keine Firebee haben, aber bei jeder Umfrage mitmachen), ich habe behauptet: "braucht keiner".

Henry Ford (den ich aus anderen Gründen nicht besonders schätze, aber das passt hier halt so gut) soll mal gesagt haben: If I had asked people what they wanted, they would have said 'faster horses'.