Autor Thema: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba  (Gelesen 14594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AngelikaZ

  • Benutzer
  • Beiträge: 131
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #20 am: Fr 21.11.2014, 20:43:37 »
@Johannes; Ja, ja, ich hab mir dein altes Video mit der CTPCI angeschaut. Allein das mit der Pico PSU bereitet mir etwas Kopfzerbrechen oder auch hier nur "Plug und Pray" ;-)

Wie wär es mit einem schönen HowTo Video alles auseinandergebaut und wie fügt man alles zusammen incl. welche Teile (z.B. picoPSU) soll man nehmen. Wäre echt nett, das hilft dann evtl. auch gegen das Pray! :-)

Die Pico PSU ist in der Tat auch nur Plug and Play. Das Ding ist ausgereift, da gibt es glaube ich keine bösen Überraschungen. Ein Video kann ich nicht mehr beisteuern, der Falcon ist mittlerweile umgezogen (heul). Aber im Prinzip aus dem Kopf war das folgendermaßen:

Rechner aus ( :-) ), alle Kabel ab. Altes Netzteil abstöpseln, vier Schrauben raus, Netzteil entfernen. Dann die Plastikführung des alten AT-mäßigen Poweranschlusses etwas mit einem scharfen Messer wegschnippeln. Danach PicoPSU auf die CT63 setzen. Die CT63 einbauen, den Stecker (Floppypower format) vom Falcon zum alten Netzteil an die CT63 stöpseln, Strom an die PicoPSU (ich hatte ein externes Laptop-Netzteil dran), Fertig. Wahrscheinlich hab ich was total essentielles vergessen, haha.

Super danke! In der Zwischenzeit habe ich Deinen alten Blog gefunden mit den Bildern und da ist mir dann so ziemlich alles klar geworden. Ich dachte immer die PicoPSU müsste auf das Falcon Board, da ja deren altes PSU weg ist und die Stromversorgung des Falcon immer noch darüber läuft. Das nun die PicoPSU auf die CT kommt, okay, daran habe ich nicht gedacht.

Wie groß dimensioniert war die PicoPSU und das externe Netzteil? Falls du das noch im Kopf hast!

Ansonsten kann die CT60e kommen. Die 68060 ist auch schon versendet, mal sehen was für ein Rev. die hat und die CPU Lüfter fehlt noch.

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 468
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #21 am: Fr 21.11.2014, 22:10:25 »
hello -
habe nun eine antwort von rodolphe auf meine frage nach den unterschieden zur CT60 per email erhalten:

- new PCB with more space and CPU is no more under the keyboard !
- no Falcon booster (like CT63)
- 060 temp sensor Ok like on CT60.
- CTCM integrated on PCB : no CTCM board now.
- 100% CT60 compatible.

deckt sich also mit der vorhergehenden google übersetzung.
was aber ist mit CTCM gemeint? was ist das?
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 954
  • st-computer
    • UpToDate
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #22 am: Fr 21.11.2014, 22:22:19 »
Was ist eigentlich diese CTX60 ? Hat das was mit dem anderen Projekt zu tun, das ich in diesem Forum gelesen habe (über Google Transite, welches ja nicht gerade akkurat ist), das von Rodolphe Czuba zum 30 jährigen kommen soll, oder kommt da ein neuer kompletter Atari von ihm?

Gehe darauf ein bisschen in der News ein:
http://www.atari-home.de/2014/11/falcon-beschleuniger-ct60e-angekuendigt/

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.451
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #23 am: Fr 21.11.2014, 22:24:57 »
Soweit ich noch weiss, ist der CTCM ist der CT Clockspeed Modulator. Darüber lässt sich der Takt des 060ers per Software einstellen.
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 468
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #24 am: Fr 21.11.2014, 22:27:51 »
Soweit ich noch weiss, ist der CTCM ist der CT Clockspeed Modulator. Darüber lässt sich der Takt des 060ers per Software einstellen.
integriert würde bedeuten, mit auf der CT60 - somit nichts was einen beunruhigen sollte - im gegenteil...
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline AngelikaZ

  • Benutzer
  • Beiträge: 131
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #25 am: Fr 21.11.2014, 22:31:50 »
Was ist eigentlich diese CTX60 ? Hat das was mit dem anderen Projekt zu tun, das ich in diesem Forum gelesen habe (über Google Transite, welches ja nicht gerade akkurat ist), das von Rodolphe Czuba zum 30 jährigen kommen soll, oder kommt da ein neuer kompletter Atari von ihm?

Gehe darauf ein bisschen in der News ein:
http://www.atari-home.de/2014/11/falcon-beschleuniger-ct60e-angekuendigt/

Danke! Ja, die PX60 - das wäre SEHR interessant! Ich hoffe es kommt dazu!
Bin gerade am franz. Forum per Google Translate am lesen gewesen!
 

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 468
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #26 am: Fr 21.11.2014, 22:33:55 »
Mit welcher Grafikkarte habt ihr gute Erfahrungen an der CT60 + CTPCI? Radeon 7500 oder 9250? Ich würde gerne Cubase Audio unter TOS damit betreiben und alles in das Falcon Originalgehäuse packen!  ;D
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.032
  • n/a
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #27 am: Fr 21.11.2014, 23:04:52 »
Dieses Video von Johannes´ modifiziertem Falcon beschreibt den Aufbau sehr schön:
http://www.atari-home.de/2010/09/video-ct63-und-ctpci-im-original-falcon-gehause/

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 468
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #28 am: Fr 21.11.2014, 23:33:11 »
Mit welcher Grafikkarte habt ihr gute Erfahrungen an der CT60 + CTPCI? Radeon 7500 oder 9250? Ich würde gerne Cubase Audio unter TOS damit betreiben und alles in das Falcon Originalgehäuse packen!  ;D

Könnte diese Radeon 7000 mit der CT60 + CTPCI funktionieren? http://www.ebay.at/itm/310952522369?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649

es gibt noch genug auf Lager :-D
« Letzte Änderung: Fr 21.11.2014, 23:48:18 von atari-inside »
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 468
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #29 am: Fr 21.11.2014, 23:50:52 »
 Und ist das die Pico PSU die wir benötigen würden?

picoPSU-120
http://www.amazon.de/gp/product/B005TWE3O8/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&psc=1&smid=A21ISB9LUWIYXR

can´t wait!
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.451
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #30 am: Sa 22.11.2014, 03:40:25 »
Und ist das die Pico PSU die wir benötigen würden?

picoPSU-120
http://www.amazon.de/gp/product/B005TWE3O8/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&psc=1&smid=A21ISB9LUWIYXR

can´t wait!

Ja, das müsste sie sein. Guter Kurs! hatte ca 100'Eur im Kopf. Die picoPSU's kann man prima an der Farbcodierung des ATX Steckers erkennen.

übrigens, das wars mit Lotharek als Produzent der CT60e:

Zitat
No, i`m not :-)
« Letzte Änderung: Sa 22.11.2014, 09:18:38 von Johannes »
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 468
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #31 am: Sa 22.11.2014, 09:10:22 »
Ja, das müsste sie sein. Guter Kurs! hatte ca 100'Eur im Kopf. Die picoPSU's kann man prima an der Farbcodierung des ATX Steckers erkennen.

Wie sieht denn die Farbkodierung aus? Habe ja noch keine CT60 :-D
Hast du eigentlich deinen Falcon + CT60 + CTPCI + Radeon 9200 im orig. Gehäuse fertiggestellt? Vielleicht könntest du noch ein Video online stellen, sofern es Änderungen gab!
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.451
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #32 am: Sa 22.11.2014, 09:28:13 »
Die ATX Mainboard-Stecker haben verschiedene Farben (gelb, orange, rot, blau). Hatte meines Wissens nach etwas mit unterschiedlichen Wattzahlen und Eingangsspannungen zu tun. Das von Dir gezeigte kann z.B. Nur 12V Eingangsspannung.

Wie schon weiter oben geschrieben, habe ich den Falcon nicht mehr. Ich habe ihn so, wie in dem Video zu sehen verkauft.
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 468
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #33 am: Sa 22.11.2014, 09:37:50 »
Die ATX Mainboard-Stecker haben verschiedene Farben (gelb, orange, rot, blau). Hatte meines Wissens nach etwas mit unterschiedlichen Wattzahlen und Eingangsspannungen zu tun. Das von Dir gezeigte kann z.B. Nur 12V Eingangsspannung.

Hast du noch in Erinnerung, welche PicoPSU dann verwendet werden kann? Benötige ich etwas anderes als 12V Eingangsspannung?
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #34 am: Sa 22.11.2014, 10:06:16 »
... aus dem atari-forum.com ->   http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=97&t=27197#p262271

Zitat
No, it's not by Lotharek.

It is a guy that goes by the nick of Willy. He will be present at SV2K14, so anyone intrested can meet him there.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.987
  • Atari !!!
    • OFAM
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #35 am: Sa 22.11.2014, 11:26:45 »
Nen Power Shalter (Taster) braucht man noch... ansonsten geht das wirklich sehr easy.

Ich weiß nicht ob die CT60e von Lotharek kommt, aber ich wusste schon vorm OFAM davon und hab dort die Info auch gestreut... ist von dem selben Mann, der das Skunkboard für den Jaguar neu aufgelegt hat... Lotharek machte ja die NetUSBee, etc... aber kann theoretisch auch aus der selben Schmiede stammen ;)

LG,

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline AngelikaZ

  • Benutzer
  • Beiträge: 131
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #36 am: Sa 22.11.2014, 11:35:57 »
Nen Power Shalter (Taster) braucht man noch... ansonsten geht das wirklich sehr easy.


Äh, wie sieht der aus? Shalter ? Schalter gemeint? Aber der ist doch dann am externen Netzteil.
Evtl. gleich mit Amazon Link. Danke!




Offline AngelikaZ

  • Benutzer
  • Beiträge: 131
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #37 am: Sa 22.11.2014, 12:01:48 »
Leider habe ich habe ich überlesen, das die CPU für die CT60 ab 66 Mhz ist. Da ja ohne CPU geliefert wird, hab ich bei Vesaila die angebotene 68060 mit 50 Mhz gekauft. Wird die auch laufen? Wenn nicht, steht da, das Rodolphe Czuba selbst eine CPU separat anbietet.

Die "vollständigen" Versionen XC bzw. MC, also mit PMMU und FPU, gab es imo ohnehin nur mit 50 und 60 MHz. Die CT60 übertaktet die CPU wahlweise. Am besten scheinen die 1E41J Masken dafür geeignet zu sein. Aber Achtung: Es gibt hier mehr Fälschungen als man glauben möchte.

So die CPU ist angekommen, leider ist da da keine Maskenbezeichnung drauf, sondern nur XC68060RC50 und ein Etikett mit O.K. Hm!

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.987
  • Atari !!!
    • OFAM
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #38 am: Sa 22.11.2014, 13:17:50 »
Die CPU sollte schon passen. Habe damals auch mal einen 060er bei Vesalia gekauft. Was drauf steht ist dabei nicht unbedingt relevant. Mir hat jemand erklärt, dass die abgespeckten Versionen sich eigentlich nur darin unterscheiden, dass die fehlenden Funktionen nicht getestet wurden. Ob das stimmt weiß ich nicht, aber ich hatte noch keinen 060er, der nicht funktioniert hat. Von den möglichen Taktfrequenzen unterscheiden sie sich natürlich.

Ja, habe Schalter gemeint... und nein, die Pico PSU hat eben keinen eingebaut. Wie auch kein anderes modernes PC Netzteil, da hängt der Taster, genau wie bei der CT60 direkt an der Platine.

Ist ein Pfennigartikel (okay Cent :)), den Du fast überall bekommst... nur irgendwie im Falcon Gehäuse anbringen musst Du das Dingens halt noch... das ist das Schwierigste an der ganzen Aktion.

LG,

Chris

Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: CT60e (e=evolution) - News von Rodolphe Czuba
« Antwort #39 am: Sa 22.11.2014, 14:11:20 »
Vielleicht kann man anstatt einem Taster auch den original Netzschalter verwenden ->    http://blog.troed.se/projects/atari-st-picopsu-replacement/