Autor Thema: Linksammlung - Atari FTP Sites  (Gelesen 7344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.032
  • n/a
Linksammlung - Atari FTP Sites
« am: Mo 03.03.2014, 17:05:19 »
Mir scheint, daß in der letzten Zeit ein massives Sterben von Atari-relevanten und legalen FTP Sites stattgefunden hat.

Jedenfalls schrumpfte meine diesbezügliche Liste stark fast bis auf "Null".

Ich veröffentliche hier mal, was derzeit (09.04.2015) noch funktioniert:

ftp://ftp.funet.fi/pub/atari/
ftp://ftp.cs.tu-berlin.de/pub/atari/
ftp://ftp.steinberg.net/Archives/Atari/
ftp://kurobox.serveftp.net:3021/
ftp://ftp.lip6.fr/pub/atari/
http://www.umich.edu/~archive/atari/
http://storage.atari-source.org/atari/mirrors/chapelie.rma.ac.be/atari/
http://ftp.monash.edu.au/pub/midi/PROGRAMS/ATARI/
ftp://ftp.ucsd.edu/midi/patches/


Mirror Seite, falls einige der obigen Links nicht funktionieren sollten:
http://storage.atari-source.org/atari/mirrors/


Wer weitere FTP Sites kennt, soll sich doch bitte melden, dann pflege ich den/die Link/s gern hier ein.

Danke!

 
« Letzte Änderung: Mi 20.05.2015, 15:53:10 von dbsys »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.622
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.032
  • n/a
Das ist bekannt ->   http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=3&t=21077


Nun ja, zum größten Teil auch schon wieder veraltet...

Den Link für die University of Michagan habe ich in der neuen Linksammlung eingetragen. Danke dafür.

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 327
  • Ich liebe dieses Forum!
hier habe ich noch eine Seite die einpaar Sachen haben:
http://atari.soundpool.de/files_d.htm

Offline DanteHasta

  • Benutzer
  • Beiträge: 21
http://ftp.pigwa.net/ (140 GB Atari Software? Ist das wirklich möglich?)
http://ftp.lip6.fr/pub/atari/ (die letzten Änderungen scheinen aus dem Jahr 2003 zu stammen, trotzdem sicher mal einen Blick Wert)

Die beiden habe ich noch entdeckt.
« Letzte Änderung: Di 04.03.2014, 23:19:22 von DanteHasta »
AMD Athlon 64 X2 5600 mit 2 GB DDR2 Ram
& Nvidia 9500
Linux Mint 16 KDE 32 & Hatari 1.6.2
Wie ich jetzt nachlesen durfte, war ich hier bereits als
Atari Zorni angemeldet.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.256
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Na das ist doch mal ordentlich Futter, Filezilla glüht schon. Ich habe auf meinem Server einen Ordner, in den ich den Inhalt aller FTP-Server hinein kopiere, immer ins selbe Verzeichnis. Und die 140 GB Software kann ich inzwischen locker toppen, allerdings werden da wegen unterschiedlicher Ordnerstrukturen der Quellserver so einige Dubletten drin sein... Die Frage ist nur, wer/wann probiert das alles aus und sortiert das? Aber Hauptsache, erstmal gesaugt, bevor die entsprechenden Server abgeschaltet werden... ftp.uni-kl.de ist ja schon weg, das war mal die größte deutsche Ressource, ist in meinem FTP-Ordner auf meinem Server noch drin... In 20 Jahren kommt die Rente, hoffentlich, dann hab ich Zeit...
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.032
  • n/a
hier habe ich noch eine Seite die einpaar Sachen haben:
http://atari.soundpool.de/files_d.htm

Ich fürchte, Du täuschst Dich, denn "unter" den Links auf dieser Seite sind keine Dateien mehr. Oder habe ich was übersehen?
« Letzte Änderung: Mi 05.03.2014, 17:04:27 von dbsys »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.032
  • n/a

.......

http://ftp.lip6.fr/pub/atari/ (die letzten Änderungen scheinen aus dem Jahr 2003 zu stammen, trotzdem sicher mal einen Blick Wert)

Die beiden habe ich noch entdeckt.

Die Downloads unter ftp://ftp.lip6.fr/pub/atari/ habe ich sofort in die obige Liste übernommen.

Bei der anderen bin ich mir nicht sicher, ob da nicht auch Illegales lagert. Ich habe nur kurz geschaut, da sind auch ganze Audio CDs abgelegt. Ich frage mich, was die mit Atari Rechnern zu tun haben.

Übrigens, 140 GB an Atari ST Software halte ich für wenig wahrscheinlich. Das wären über 200 mehr als randvolle CDs. Ich glaube nicht, daß es soviel verschiedene Softwarepakete jemals gab um eine solche Anzahl an CDs zu füllen. Ich laß mich da aber gern eines besseren belehren  ;)
« Letzte Änderung: Mi 05.03.2014, 17:19:29 von dbsys »

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.256
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Ich habe derzeit 156 GB Atari-Zeugs, inklusive einger Dokus wie Schaltpläne, Handbücher usw. auf meinem Server liegen. Da ist vor allem in dem FTP-Ordner sicherlich einiges doppelt, aber das ist nicht überzubewerten. Der angebliche 140 GB FTP-Server wird noch gesaugt. In welchem Ordner dort liegen denn die Musik-CDs, die muss ich am Ende noch löschen...?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 954
  • st-computer
    • UpToDate
Übrigens, 140 GB an Atari ST Software halte ich für wenig wahrscheinlich. Das wären über 200 mehr als randvolle CDs. Ich glaube nicht, daß es soviel verschiedene Softwarepakete jemals gab um eine solche Anzahl an CDs zu füllen. Ich laß mich da aber gern eines besseren belehren  ;)

Von 140 GB Atari ST software sprechen die FTP-Betreiber auch gar nicht. Die 140 GB beinhalten auch Videos und Fotos von Szene-Parties und gerade die Videos sind zum Teil über 100 MB groß. TOSEC & GameBase ST sind z.B. zusammen etwa 30 GB groß. Dort fehlt zwar viel Software (besonders Anwendungen und Demos), aber es gibt auch sehr viele Dubletten.

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 327
  • Ich liebe dieses Forum!
Ich bin da mal so drüber gegangen... mein Gott gab es wirklich mal ein Virenscanner für den Atari?
Da fällt mir mein erster Virenscanner ein den ich für den PC hatte, es war der Macafee. Damals gekauft für 40DM in einem Computerladen. Man, was war ich stolz ein Virenscanner zu haben der eingentlich nie angeschlagen konnte, weil ich nie die Virendefinition heruntergeladen habe oder konnte... Und Hand aufs Herz, wer hatte an sowas schon gedacht zu dieser Zeit? Wo sollte man die auch herunterladen....?? Mit einem Hayes Smartmodem 2400 nach USA Telefonieren um dort mal locker flockig 700kb herunter zu laden...  :) :)


Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.256
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Es gab sogar mindestens 2 Virenscanner für den Atari, Sagrotan und das Programm von der weltbekannten Antiviren-Firma "G-Data", die damit auf dem Atari begann.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.622
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.256
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Ich weiß nicht mehr, wie das Antivirus-Programm von G-Data für den ST hieß, aber das weiß G-Data scheinbar selbst auch nicht mehr. -> https://www.gdata.de/ueber-g-data/geschichte-und-meilensteine.html

Aber es ging damals das Gerücht um, dass G-Data nicht nur eines der ersten Antiviren-Programme für den ST geschrieben hat, sondern auch einen der ersten erfolgreichen Viren für den ST entwickelt hat. Die Begründung dafür war, dass das Programm von G-Data das einzige war, welches diesen Virus erkennen und eliminieren konnte, und nur die Entwickler des Virus wären in der Lage, dieses Biest auch wieder zu entfernen... So jedenfalls wurde es damals von diversen Leuten in meinem Computeclub (CCU) und sonstigen Umfeld erzählt.
« Letzte Änderung: Do 06.03.2014, 11:49:05 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.032
  • n/a
Übrigens, 140 GB an Atari ST Software halte ich für wenig wahrscheinlich. Das wären über 200 mehr als randvolle CDs. Ich glaube nicht, daß es soviel verschiedene Softwarepakete jemals gab um eine solche Anzahl an CDs zu füllen. Ich laß mich da aber gern eines besseren belehren  ;)

Von 140 GB Atari ST software sprechen die FTP-Betreiber auch gar nicht. Die 140 GB beinhalten auch Videos und Fotos von Szene-Parties und gerade die Videos sind zum Teil über 100 MB groß. TOSEC & GameBase ST sind z.B. zusammen etwa 30 GB groß. Dort fehlt zwar viel Software (besonders Anwendungen und Demos), aber es gibt auch sehr viele Dubletten.

Danke für weitere Details zu dieser FTP Site.

Die haben auch Unmengen an gescannten Fachbüchern, Handbüchern, Schaltungsunterlagen. Ist klar, daß die auf so eine Datenmenge kommen.

An Atari ST relevanter Software ist nicht soviel dabei. Aber egal.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.256
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Schick, auf dem einen FTP-Server sind die ganzen Handbücher und Datenblätter der Motorola 680x0-Prozessoren und in Ataris eingesetzter Chips diverser Hersteller drauf. Teils habe ich diese Sachen schonmal gesucht, und nirgends finden können!
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.032
  • n/a
Re: Linksammlung - Atari FTP Sites
« Antwort #16 am: Do 09.04.2015, 22:20:22 »
Liste überprüft und sogar erweitert um:

http://storage.atari-source.org/atari/mirrors/chapelie.rma.ac.be/atari/
http://ftp.monash.edu.au/pub/midi/PROGRAMS/ATARI/

Noch jemand, der hierzu was beitragen möchte?
« Letzte Änderung: Do 09.04.2015, 22:23:03 von dbsys »

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 631
Re: Linksammlung - Atari FTP Sites
« Antwort #17 am: Fr 10.04.2015, 08:38:48 »
Wie groß sind alle FTPs zusammen? Evtl. sollten wir ein Backup machen oder so was?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.256
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Linksammlung - Atari FTP Sites
« Antwort #18 am: Fr 10.04.2015, 13:06:05 »
Bis auf die zwei letzten Einträge von gestern Abend habe ich die alle schon gesichert. Allerdings, zum einen macht das das Ganze etwas unübersichtlicher, andererseits spart es Platz wenn mehrere Quell-FTP-Server die selbe Struktur verwenden, sichere ich alle FTP-Server immer in das selbe Verzeichnis auf meinem Server. Ich muss mal schauen, wieviel es mittlerweile ist, ich vermute dass es inzwischen bei über 300 GB ist. Ich sauge mal heute Abend die beiden neuen Quellen da noch mit hinein.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.622
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Linksammlung - Atari FTP Sites
« Antwort #19 am: Fr 10.04.2015, 13:12:20 »
Das ist doch Wunderbar, da kannst du ja für alle zum Selbstkosten Preis ein DVD Set mit 14 DVDs anbieten ...