Autor Thema: Aladin  (Gelesen 2857 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ...bph...

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • FOREVER ATARI
Aladin
« am: Do 11.04.2013, 21:19:34 »
Hallo  :D

Wer ein Aladinmodul rumfliegen hat und es nicht mehr benötigt, ich suche eins!

Gruß ...bph... 8)
Workstation: Atari MegaST1 + Megafile 30 + SM 124
1x Atari 1040 STFM + SC1224
Atari Portfolio + 256k + LPT + Foliotalk
Atari 2600
Atari 2600jr.
Atari TV-Game
Atari 800XL + Floppy 1050

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.531
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Aladin
« Antwort #1 am: Do 11.04.2013, 21:58:55 »
Du meinst Aladdin, den Mac-Emulator? Der bestand doch nur aus ein paar Disketten?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.785
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Aladin
« Antwort #2 am: Do 11.04.2013, 22:09:12 »
Nein, auch aus einem Steckmodul für den Rom Port, wo das originale Mac OS im Rom ist.
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.531
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Aladin
« Antwort #3 am: Do 11.04.2013, 22:57:04 »
War das nicht der Spectre 128?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline ...bph...

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • FOREVER ATARI
Re: Aladdin oder Spectre
« Antwort #4 am: Mo 19.08.2013, 21:44:06 »
Achja, ich suche immer noch! Gerne auch eine Softwarevariante, evtl. mit der Möglichkeit diese auf meine Megafile zu installieren?!?!?

Cya...bph...
Workstation: Atari MegaST1 + Megafile 30 + SM 124
1x Atari 1040 STFM + SC1224
Atari Portfolio + 256k + LPT + Foliotalk
Atari 2600
Atari 2600jr.
Atari TV-Game
Atari 800XL + Floppy 1050

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.950
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
« Letzte Änderung: Di 20.08.2013, 10:30:22 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.950
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Aladin
« Antwort #6 am: Di 20.08.2013, 10:41:28 »
Ich weiss nicht ob das etwas ist ->   http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=14&t=3065

(... man muss aber angemeldet sein um Dateien runter zu laden.)

Offline michschmi

  • Benutzer
  • Beiträge: 642
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Aladin
« Antwort #7 am: Di 20.08.2013, 11:19:44 »
meines Erachtens kopnnte man den Aladdin nicht auf die Festplatte packen, da er den Finder von dort nicht starten konnte...

Offline eddiepoe

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 1
Re: Aladin
« Antwort #8 am: Sa 07.09.2013, 10:29:40 »
ich glaub ich hab so ein Teil mal gebraucht mit einem alten Atari erworben und nie benutzt. waren auch noch etliche Disketten dabei. Ob MAC-ROMS dabei sind weiß ich nicht (nicht Standardlieferumfang), dafür ovp mit Handbuch. Ich schau mal, ob ich es noch finde...

Offline ...bph...

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • FOREVER ATARI
Re: Aladin
« Antwort #9 am: Sa 07.09.2013, 21:38:30 »
Das wär was für mich!  :D
Workstation: Atari MegaST1 + Megafile 30 + SM 124
1x Atari 1040 STFM + SC1224
Atari Portfolio + 256k + LPT + Foliotalk
Atari 2600
Atari 2600jr.
Atari TV-Game
Atari 800XL + Floppy 1050

Offline capitain

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 3
Re: Aladin
« Antwort #10 am: So 08.09.2013, 18:56:52 »
Hallo, mein Sohn hat mich gerade auf diese Diskussion aufmerksam gemacht. Hätte nicht gedacht, dass das Thema heutzutage noch diskutiert wird. Ich bin der Entwickler von Aladin. Ich habe von damals noch viele Disketten, aber kein Modul mehr, kann also auch nicht aushelfen. Ich habe mir vor einiger Zeit zwar mal einen Mega ST ersteigert, aber Aladin dort noch nicht zum Laufen gebracht. (Ich hatte mir bisher auch nicht die nötige Zeit dafür genommen. Vielleicht, wenn ich mal in Rente gehe...)

Offline ...bph...

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
  • FOREVER ATARI
Re: Aladin
« Antwort #11 am: So 08.09.2013, 20:56:23 »
Moin Capitain,

der Entwickler persönlich? Wow...Wenn ich das Modul dann irgendwann mal habe, komme ich auf die Disketten zurück :)

Wird ja immer besser!

Cya...bph...
Workstation: Atari MegaST1 + Megafile 30 + SM 124
1x Atari 1040 STFM + SC1224
Atari Portfolio + 256k + LPT + Foliotalk
Atari 2600
Atari 2600jr.
Atari TV-Game
Atari 800XL + Floppy 1050

Offline michschmi

  • Benutzer
  • Beiträge: 642
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Aladin
« Antwort #12 am: Mo 09.09.2013, 12:54:52 »
Moin Capitain,

der Entwickler persönlich? Wow...Wenn ich das Modul dann irgendwann mal habe, komme ich auf die Disketten zurück :)

Wird ja immer besser!

Cya...bph...

evtl. solltest du mal kurz darstellen, was du machen willst. Vielleicht gibt es ja auch noch andere Möglichkeiten, für die es bessere Quellen gibt.
Aladdin lief in der SW-Variante nur maximal mit System 7.1. Neuere Systeme liessen sich damit afaik nicht nutzen.
Der Ablauif war so, dass nach dem Start des Emus ganz Amiga-like die Aufforderung "insert System Disk" kam.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.950
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Aladin
« Antwort #13 am: Mo 09.09.2013, 12:58:14 »
... bist du sicher mit System 7 ?

Beim Spectre GCR lief nur maximal System 6 ...

Offline capitain

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 3
Re: Aladin
« Antwort #14 am: Mo 09.09.2013, 22:26:12 »
Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, was damals die letzte Mac OS Version war, die auf Aladin lief. Version 7 kommt mir sehr "modern" vor. In der Regel musste ich den Code an der ein oder anderen Stelle patchen, daher würde es mich wundern, wenn eine ungepatchte Version einfach so laufen würde. Ein häufiges Problem war, dass beim Mac die vier Bytes ab Adresse 0x0000 schreibbar waren, beim Atari nicht. Einige Programme haben beim Aufruf einer Prozedur einfach einen NULL Pointer übergeben, und die Prozedur hat dann ohne vorherige Prüfung an die Pointer Adresse geschrieben. Den Memory Access Error beim Atari konnte man zwar leicht abfangen, aber manche Aufrufer haben dann doch den Rückgabewert an Adresse 0x0000 verwendet, und da kam ich dann in der Regel um einen Patch nicht herum.

Übrigens nennt mich doch Pit, Capitain ist mein Nachname.

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.531
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Aladin
« Antwort #15 am: Di 10.09.2013, 12:37:57 »
Pit, wäre es evtl. möglich, den Aladdin Emulator "frei" zu geben, die Diskettenversion würde ja reichen, die funktionierte damals ziemlich gut, ich fand sie sogar kompatibler als den Spectre-128 mit Romport-Modul. Evtl. mit Downloadmöglichkeit von Diskettenimages...?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline capitain

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 3
Re: Aladin
« Antwort #16 am: Di 10.09.2013, 21:45:52 »
Den Aladin Code könnte ich auch gerne als Open Source veröffentlichen, wenn ich dran käme. (Natürlich ohne den Inhalt der Mac ROMs und ohne Mac System-Software. Sind die eigentlich noch geschützt?)

Ich habe damals Aladin allerdings recht bald unter Mac OS entwickelt, und das ganze Zeug ist (hoffentlich) noch auf den Mac Disketten. Die konnte ich aber bisher nicht lesen, weil ich das einzige Aladin ROM Modul, das ich von damals noch gefunden hatte, bisher nicht ans Laufen gebracht habe. Ich bin also auch nicht weiter als ihr :(

Leider habe ich momentan auch kaum Zeit dafür, sonst würde ich mal schauen, ob ich auf den Atari Disketten noch etwas zum Starten finde. Oder meine Ordner mit Notizen und Ausdrucken von damals durchgehen, ob ich da noch etwas finde, was mir weiterhilft. Gibt es im Internet nicht irgendwo eine lauffähige, gehackte Aladin Version?

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.531
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Aladin
« Antwort #17 am: Mi 11.09.2013, 07:54:26 »
Gibt es im Internet nicht irgendwo eine lauffähige, gehackte Aladin Version?

Im Internet meines Wissens nicht, aber in meinem Diskettenschrank. Nur, keine Ahnung mehr, welche Version das ist (wahrscheinlich eine recht frühe, falls es mehrere gab) und ob die noch funktioniert, müsste ich mal testen... Wenn er noch funktionieren würde, wären auch noch ein paar Disketten mit OS und Applikationen dabei, inklusive Apple II Emulator. Habe außerdem noch ein Spectre128 ROM Modul mit passenden Disketten. Man war halt damals neugierig, was die anderen 68000er-Systeme so können, den Amiga konnte man sich leisten, ein Apple war nur um mal auszuprobieren zu teuer (und hatte einen noch winzigeren Monitor...). Mein Lieblingsrechner blieb aber der ST, der Apple war zumindestens emuliert nicht besser, und der Amiga, mit XCopy, eine tolle Kopiermaschine für ST-Disketten... ;)
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline michschmi

  • Benutzer
  • Beiträge: 642
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Aladin
« Antwort #18 am: Mi 11.09.2013, 11:01:38 »
Gibt es im Internet nicht irgendwo eine lauffähige, gehackte Aladin Version?

Im Internet meines Wissens nicht, aber in meinem Diskettenschrank. Nur, keine Ahnung mehr, welche Version das ist (wahrscheinlich eine recht frühe, falls es mehrere gab) und ob die noch funktioniert, müsste ich mal testen... Wenn er noch funktionieren würde, wären auch noch ein paar Disketten mit OS und Applikationen dabei, inklusive Apple II Emulator. Habe außerdem noch ein Spectre128 ROM Modul mit passenden Disketten. Man war halt damals neugierig, was die anderen 68000er-Systeme so können, den Amiga konnte man sich leisten, ein Apple war nur um mal auszuprobieren zu teuer (und hatte einen noch winzigeren Monitor...). Mein Lieblingsrechner blieb aber der ST, der Apple war zumindestens emuliert nicht besser, und der Amiga, mit XCopy, eine tolle Kopiermaschine für ST-Disketten... ;)

ja, hier auch  :-[. Disketten kann ich schnell finden, ob ich sie lesen kann ist eine andere Sache. Habe keinen Original-Atari mehr und weiß nicht, ob die Atari-Disketten nicht Hyperformat haben (man machte die Disketten damals so voll wie möglich ;) ). Dazu gints dann noch Ecxel, die Mac-System-Disk und Apple-Writer und eine Apple-System-Tools-Disk. Ich kann gerne versuchen, die Disketten zu lesen und gebe die gerne auch kostenlos ab. Ich denke, dass es nicht sehr sinnvoll ist, die Disks irgendwo in gepackter Form hochzuladen?

Ich schaue also erst mal, ob ich die selbst lesen kann und gebe Info.