Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: Thunderstorm
« Letzter Beitrag von ama am So 17.09.2017, 13:20:13 »
Die Speichermodule von gh-baden sind eingetroffen. Vielen Dank.

Die meisten Teile für die Neuauflage der Thunderstorm sind auch schon da. Wird also wohl noch vor Weihnachten was werden.

Gute Nachrichten, wenn auch etwas verwechselt.  ;) :D
92
Hsmodem geladen? Das ist für Sting unbedingt nötig und daher auch in meinem Download enthalten.

Und nein, die Firmware meldet sich von sich aus nicht; sie wartet auf SLIP-Pakete und reagiert dann darauf. Da SLIP ein binäres Protokoll ist, kannst Du das kaum vom Hand am Terminal eingeben. Um das Modul am PC zu testen, brauchst Du einen Netzwerkstack, der noch SLIP kann. Bei Linux wäre slattach das Stichwort.

Also den Inhalt von AUTO.TMP habe ich nach AUTO verschoben. zusätzlich noch die Laufwerksbuchstaben angepasst. Er gibt auch beim Booten an, das STING geladen wird, bzw. Drivin.
93
Hsmodem geladen? Das ist für Sting unbedingt nötig und daher auch in meinem Download enthalten.

Und nein, die Firmware meldet sich von sich aus nicht; sie wartet auf SLIP-Pakete und reagiert dann darauf. Da SLIP ein binäres Protokoll ist, kannst Du das kaum vom Hand am Terminal eingeben. Um das Modul am PC zu testen, brauchst Du einen Netzwerkstack, der noch SLIP kann. Bei Linux wäre slattach das Stichwort.
94
Ja genau, habe am Atari das STing Paket von dir draufgepackt. kann auch telnet starten, aber bekomme auf 192.168.240.1:7777 nur "open error".

habe hierfür eine extra Partition benutzt, wo nur Festplattentreiber und Sting vorhanden sind. Jetzt hab ich mal die originale Firmware geflasht um zu schauen, ob der ESP überhaupt funktioniert. Also der ESP meldet sich im Terminal, kann auch normale AT Befehle nutzen. Gibt es eine möglichkeit mit deiner geflashten Firmware am PC per Terminal zu schauen, ob er überhaupt was anzeigt? Normal müßte dann doch was kommen, wenn ich die Baudrate auf 19.200 stelle und connecte.
95
@neogain: Die Bootmeldungen wären Klartext, das sind leider nur wirre Bits. Welche Firmware hast Du zuletzt geflasht?

Das waren die Binfiles von deiner Website (firmeware-Bitrate). also die 0x00000.bin und 0x10000.bin.

OK, könnte das Problem auf Seiten des Atari liegen? D.h. ist sicher, dass STiNG dort richtig konfiguriert ist? Ich denke, es ist Dir bewusst, aber ich schreibe es vorsichtshalber nochmal: die Software für die WLAN-Uhr-Firmware (wificonf, wifiset, wgetst) funktioniert natürlich mit der SLIP-Firmware nicht mehr. Hier ist STiNG gefragt -- oder vermutlich MiNTNet, was ich aber noch nicht probiert habe.

Es ist normal, dass beim Booten die blaue LED einmal kurz aufblitzt.
96
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Thunderstorm
« Letzter Beitrag von Gaga am So 17.09.2017, 09:45:14 »
Nunmehr sind folgende Artikel über die Thunderstorm im Wiki von Newtosworld abrufbar:

1. deutsche (überarbeitete) Version für die Thunder: http://wiki.newtosworld.de/index.php?title=Thunder_IDE_Interface

2. englische Version für die Thunder: http://wiki.newtosworld.de/index.php?title=Thunder_IDE_Interface_-_English_Version

3. deutsche (stark erweiterte) Version für die Storm: http://wiki.newtosworld.de/index.php?title=Storm

4. englische Version für die Storm: http://wiki.newtosworld.de/index.php?title=Storm_-_English_Version


Außerdem:

Die Speichermodule von ama sind eingetroffen. Vielen Dank.

Die meisten Teile für die Neuauflage der Thunderstorm sind auch schon da. Wird also wohl noch vor Weihnachten was werden.

97
@neogain: Die Bootmeldungen wären Klartext, das sind leider nur wirre Bits. Welche Firmware hast Du zuletzt geflasht?

Das waren die Binfiles von deiner Website (firmeware-Bitrate). also die 0x00000.bin und 0x10000.bin. Vorher habe ich das Init verwendet auf adresse 0xfc000, weil mein ESP-01 sich als 1MB Typ gemeldet hatte.

@petersieg Du meinst die NODEMCU Firmeware Programmer? Ja, den hatte ich auch schon probiert, ohne erfolg.
98
@neogain: Die Bootmeldungen wären Klartext, das sind leider nur wirre Bits. Welche Firmware hast Du zuletzt geflasht?
99
Man kann die Firmware von Christians Seite auch z.B. mit dem Nodemcu Flascher (ESP8266Flasher.exe - 4725kB) unter Win7/10 flaschen. Datei fulldump_esp8266.bin und Adresse 0x00000.
Ist vielleicht etwas einfacher zu handhaben..

Peter
100
Atari - Events / Re: 15.09.2017: 22. Hannöverscher Classic Computing Stammtisch
« Letzter Beitrag von yalsi am Sa 16.09.2017, 19:39:21 »
Oh, dann gute Besserung.
Seiten: 1 ... 8 9 [10]